Aktuelles

21.09.2017: X-Wurf von Zeus und Kayla

Wir haben gute und weniger gute Nachrichten von unserem X-Wurf: Kayla hat am Donnerstag sieben gesunde Welpen zur Welt gebracht. Doch die Geburt verlief sehr schwierig, so dass am Freitag ein Kaiserschnitt gemacht werden musste. Zwei weitere, bereits verstorbene Welpen wurden dabei aus der Gebärmutter der Hündin geborgen. Leider traten daraufhin noch mehr Komplikationen auf. Kayla erlitt eine Blutvergiftung und wird nun seit Samstag im Tierspital Bern intensiv betreut. Noch immer bangen wir um ihre Gesundheit und drücken fest die Daumen, dass sie sich von dieser Erkrankung erholen kann und wieder ganz genesen wird.

Die sieben Welpen sind wohlauf, müssen jedoch von uns sechs Mal am Tag mit der Flasche gefüttert und geputzt werden. Soweit haben sie die Umstellung von Muttermilch auf die spezielle Welpenmilch zum Anrühren gut überstanden. Sie nehmen an Gewicht zu und machen auch sonst einen munteren Eindruck. Nun hoffen wir, dass auch die Kleinen die nächsten Tage gut überstehen. Die Abwesenheit ihrer Mutter stellt für sie eine grosse Belastung dar und wir tun was wir können, um einen guten Ersatz abzugeben.

Wir möchten nun in aller Ruhe die nächste Zeit abwarten, um sicher zu gehen, dass sich die Kleinen richtig entwickeln. Sobald sich die schwierige Situation normalisiert – und wir hoffen sehr, dass das bald geschehen wird – werden wir uns bei den Welpeninteressenten auf unserer Warteliste persönlich melden.

Wir werden Sie hier über alle weiteren Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

x-wurf2017