Öffnungszeiten

Montag bis Samstag:

07:00 - 08:00

10:00 - 11:00

17:00 - 18:00

 

Sonntag und
allgemeine Feiertage:

17:00 - 18:00

Download

Allgemeine Bestimmungen:

PDF-Standarddatei

 

Unterbringungsvertrag:

PDF-Standarddatei

PDF-Formulardatei

Allgemeine Bestimmungen

Impfungen

Um Ihren Hund und auch die anderen Gäste vor Ansteckungen zu schützen, setzten wir voraus, dass Sie ihn anhand einer Kombinationsimpfung gegen Staupe, Zwingerhusten, Hepatitis, Leptospirose und Parvovirose behandeln lassen. Die letzte Impfung sollte nicht länger als 1 Jahr zurückliegen. Jungtiere müssen 2 mal geimpft sein. Wir empfehlen zudem die intranasale Impfung gegen Zwingerhusten.

Der Impfausweis wird bei uns abgegeben und während der Zeit des Ferienaufenthalts von uns aufbewahrt.

Ist Ihr Hund richtig geimpft? Hier geht es zu der Übersicht!

Weitere gesundheitliche Vorsorge

Ihr Hund sollte vor der Abgabe mit einem konventionellen Mittel gegen Zecken und Flöhe behandelt worden sein. Wir empfehlen Spot-on-Mittel wie zum Beispiel Frontline oder Stronghold. Für verlorene oder zerstörte Parasitenhalsbänder übernehmen wir keine Haftung, da sie in der Rudelhaltung eher ungeeignet sind. Um einen optimalen Schutz zu gewährleisten, ist von alternativem und rein pflanzlichem Parasitenschutz abzusehen.

Läufigkeit

Hündinnen dürfen bei uns nach Absprache auch während ihrer Läufigkeit Ferien machen. Sie werden, wenn möglich, paarweise mit einer anderen Hündin gehalten. Wir bitten Sie dringend, uns eine eventuelle Läufigkeit vorher anzumelden, ansonsten können wir keine Verantwortung für „ungeplanten“ Nachwuchs übernehmen.

Tierärztliche Betreuung / Krankheit, Verletzung, Unfall

Wir achten darauf, dass Ihr Tier während seines Aufenthaltes bei uns bestens versorgt wird und sichern Ihnen eine kompetente, sorgfältige und liebevolle Betreuung Ihres Vierbeiners zu. Ihr Hund lebt bei uns mit vielen anderen Hunden zusammen, sowohl in den Hunderäumen, als auch draussen in den Ausläufen. Wie auf einem Kinderspielplatz können Verletzungen und Unfälle im Hunderudel auch bei bester Aufsicht nie ganz ausgeschlossen werden. Durch das Zusammenleben mit vielen anderen Hunden, den Ortswechsel und die veränderte Umgebung ist Ihr Tier auch einem erhöhten Ansteckungsrisiko von Krankheiten wie Husten / Schnupfen, Bindehautentzündung, Verdauungsproblemen usw. ausgesetzt. Sollten gesundheitliche Probleme auftreten, werden wir dem vierbeinigen Patienten die notwendige, bei Bedarf auch tierärztliche Behandlung zukommen lassen. Wir behalten uns jedoch vor, allfällige tierärztliche Behandlungskosten dem Tierbesitzer in Rechnung zu stellen.

Sollte Ihr Hund regelmässig Medikamente benötigen, verabreichen wir diese zuverlässig und ohne Preisaufschlag. Wir bitten Sie, genügend Medikamente mitzubringen und uns über die Dosierung genau zu informieren.

Wir behalten uns das Recht vor, bei sehr aufwändiger Pflege, wie zum Beispiel regelmässigem Ohrenputzen oder Behandlungen von Hotspots, den Aufwand nach Absprache zu berechnen.

Weitere Notfälle

Bei Eintritt eines Notfalls mit Ihrem Hund handeln und entscheiden wir als Betreuer nach bestem Wissen und Gewissen, wie es unser eigenes Tier wäre.

Haftpflicht

Wir empfehlen Ihnen, eine Haftpflichtversicherung mit Deckung „Hund“ abzuschliessen. Sollte der Hund trotz Sorgfaltspflicht unseres Betreuer-Teams entlaufen, und/oder Schäden bei Drittpersonen verursachen, wird die Haftung unsererseits abgelehnt.

Fütterung

Die Hunde werden mit Hundefutter der Biomill Swiss Professional-Linie gefüttert. In Spezialfällen (Allergien, Unverträglichkeiten, etc.) kann das eigene Futter mitgebracht werden, wofür wir jedoch wegen des grösseren Arbeitsaufwandes keine Preisreduktion gewähren können.

Bei Spezialfütterungen wie zum Beispiel bei BARF oder Dosenfutter behalten wir uns das Recht vor, für den erhöhten Arbeitsaufwand nach Absprache einen Aufpreis von Fr. 3.00 pro Tag zu verrechnen.

Aussengehege

Die Hunde geniessen während ihres Aufenthalts bei uns regelmässig den Auslauf in unseren grosszügigen Aussengehegen, in denen sie sich ausgiebig frei bewegen können. Das Gelände regt zum Rennen, Erkunden, Schnüffeln und Markieren an und die Rudelhaltung fördert zudem das gesunde Sozialverhalten unter Artgenossen.

Die Hunde werden in den Ausläufen körperlich sowie auch geistig ausgelastet. Wir unternehmen daher keine zusätzlichen Spaziergänge mit den Feriengästen.

Aufenthaltskosten

Gültig ab 1. Januar 2016. Wir behalten uns Änderungen der Preise vor.

 

Preis pro Nacht:   Fr. 32.- (inkl. Futter)
Kurzaufenthalt (2 Tage, 1 Nacht):   Fr. 38.- (inkl. Futter)
Tagesaufenthalt (morgens bis abends):   Fr. 25.-
Regelmässige Tagesaufenthalte:   nach Absprache

Preisreduktionen

 

Ab 21 Nächten:   1 Nacht gratis
Ab 28 Nächten:   10% Rabatt
Zwei Hunde:   10% Rabatt
 Drei Hunde:   20% Rabatt

Öffnungszeiten

Da wir hauptberuflich einen Landwirtschaftsbetrieb unterhalten und somit zeitlich sehr ausgelastet sind, besteht eine Beschränkung der Abgabe- und Abholzeiten für Ihren Hund:

 

Montag bis Samstag:  

 

07:00 - 08:00 Uhr
10:00 - 11:00 Uhr
17:00 - 18:00 Uhr 

Sonntag und allgemeine Feiertage:   17:00 - 18:00 Uhr

 

 

 

 

 

Wir bitten Sie, die Abgabe- und Abholzeiten einzuhalten und Verzögerungen Ihres Eintreffens zu melden. 

Anmeldung

Die Ferienplätze sind beschränkt. Wir bitten Sie daher, Ihren Hund so früh wie möglich für einen Aufenthalt bei uns anzumelden (vor allem für die Sommer-, Herbst- und Winterferien).

Weitere Informationen: Hier klicken!

Download

Laden Sie die Allgemeinen Bestimmungen herunter:

   

pdficon PDF-Standarddatei:   Hier klicken!